Warum Urlaubsbilder manchmal nicht das zeigen, was sie sollen

Mai 03

Urlaub im Elbsandsteingbebirge

Hallo Lässige(r),

Urlaub ist eine tolle Sachen! Wir fahren jedes Jahr im Frühling in einen Kurzurlaub. Endlich mal entspannen, das kulturelle Erbe unserer Vorfahren begutachten und sich auch einmal mehr als normal bewegen. Ein toller Kontrast zu acht Stunden Schreibtisch mit Kaffee, Cola und unzähligen Süßigkeiten!

Dieses Jahr besuchten wir das Dresdner Umland mit dem Elbsandsteingebirge, die so genannte Sächsische Schweiz.

Zur Erinnerung an ein paar wirklich schöne Tage habe ich eine Menge Urlaubsbilder geschossen.

Schloss Moritzburg

Auf dem ersten Bild siehst Du Schloss Moritzburg, bei Dresden. Besonders der Eingangsbereich im Hintergrund faszinierte mich. Wie findest Du ihn?
Schloss Moritzburg bei Dresden

Das Fasanenschlösschen beim Schloss Moritzburg

In der Nähe der Moritzburg liegt das Fasanenschlösschen. Hinten rechts unter der Tanne steht ein Fasan, kannst Du ihn sehen?
Fasanenschlösschen Moritzburg

Der Fürstenzug zu Dresden

Der Fürstenzug zu Dresden zeigt die Ahnen der Wettiner, des berühmten sächsischen Adelsgeschlechtes. In der kleinen Gruppe kurz vorm Ende des Zuges erkennst Du Wilhelm Walther, den Schöpfer des Fürstenzuges.
Der Fürstenzug zu Dresden zeigt alle Wettiner

Schloss Pillnitz

Schloss Pillnitz ist das Lustschloss des Dresdner Hofes gewesen. Schaue Dir mal die feinen Arbeiten im Hitergrund am rechten Eingangsbereich an.
Schloss Pillnitz in Dresden

Hier siehst Du eine Aufnahme, die den Park des Schlosses zeigt. Im Hintergrund erkennst Du eine steinerne Vase von Thaddäus Ignatius Wiskotschill, wie Du an der Inschrift im Sockel unschwer erkennen kannst.
Schlossgarten Schloss Pillnitz an der Elbe

Die Festung Königstein

Der Zugang zur Festung Königstein.
Eingangsbereich der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz

Dieses Bild ist auf der Festungsmauer entstanden. Zentral im Hintergrund steht ein Soldaten in alter sächsischer Uniform.
Auf der Festung Königstein

Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz

Bad Schandau ist ein kleines verschlafenes Städtchen an der Elbe, mitten in der sächsischen Schweiz.
Bad Schandau an der Elbe in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz

Stadt Wehlen im Elbsandsteingebirge

Idyllisch am Fuße der Bastei und ebenfalls an der Elbe liegt die Stadt Wehlen. Wehlen liegt an einem Radweg. So ist es nicht erstaunlich, dass sich hier auch eine Radfahrer-Kirche befindet, wie Du unschwer auf dem großen Banner rechts neben dem Kircheneingang erkennst.
Stadt Wehlen an der Elbe im Elbsandsteingebirge

Beste Grüße,
dombim

2 Kommentare

  1. Was ein putzmunteres, lebensfrohes Kerlchen auf den Bildern. Wirklich sehr, sehr süß! 🙂

  2. @Ingrif: Lebensfroh ist das richtige Wort 😉

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *