Wie Dänemark zum idealen Urlaubsziel in Skandinavien wurde

Okt 18

Hallo Lässige(r), jetzt ist es schon mitten im Herbst. Die Blätter liegen entweder auf der Straße oder sind von der Straßenreinigung schon entsorgt. Wenn Du schon länger Leser meines Blogs bist, dann fragst Du Dich bestimmt, wann endlich die Geschichten zu meinem Sommerurlaub kommen. Die Urlaubsgeschichten kommen jetzt! Und glaube mir, noch länger als das Schreiben dieser Kurzgeschichte hat es gedauert, bis wir uns erst einmal auf einen Urlaubsort festgelegt hatten. In Skandinavien mit den Wölfen heulen Zu Beginn unserer Planungen war lediglich klar, dass wir mit unseren besten Freunden nach Skandinavien fahren wollen. Unsere Familien haben viele Gemeinsamkeiten, die Skandinavien als Reiseziel ideal erscheinen ließen: Wie meine Frau hat auch mein Freund riesige Flugangst und unsere Kinder sind ausgemachte Wasserratten. Skandinavien ist mit dem Auto zu erreichen und Wasser gibt es dort bekanntlich auch. Es klang ideal. Mein Freund und ich wollten richtig hoch in den Norden, nach Norwegen oder Schweden. Wir wollten raus in die Natur! An einem einsamen Fjord am Lagerfeuer sitzen, alte Geschichten erzählen, die Ruhe genießen und mit den Wölfen heulen! Doch dann kam alles ein wenig anders. Urlaubsplanung und Reiseziele Zuerst mussten wir einen gemeinsamen Termin finden. Wir beantragten also Urlaub, warteten auf die Antworten der Chefs, warfen nochmal alles um, beantragten den Urlaub neu und so weiter. Am Ende einigten wir uns auf die letzte August- und die erste Septemberwoche. Die erste Hürde war genommen! Kurz darauf fiel uns auf, dass wir alle am ersten Urlaubswochenende verschiedene Familienfeiern hatten, bei denen eine Abwesenheit wahrscheinlich den Verlust des Erbes bedeuten würde. Wir würden also erst am Montag der ersten Ferienwoche die Reise beginnen können. Nach Norwegen oder Schweden müssten wir mit den Kindern zwei Tage einrechnen. Wir wären somit erst am Mittwoch am Urlaubsort. Erst am Donnerstag könnte der Urlaub dann richtig beginnen. Am Freitag der nächsten Woche würde schon die Rückfahrt starten. Diese Gedanken gefielen uns gar nicht. Es war einfach zu kurz. Wir steckten die Köpfe zusammen und änderten unsere Pläne. Ergebnis unseres kleinen Brainstormings war Dänemark, die kleine skandinavische Variante. Egal, Hauptsache Skandinavien! Sobald wir uns auf Dänemark geeinigt hatten, fielen uns sogleich mehrere Gründe ein, warum Dänemark viel besser als ein einsamer Fjord in Norwegen ist. Die Sonne scheint...

Mehr