Das Lebkuchenhaus zum selber basteln

Nov 25

Hallo Lässige(r), nachdem ich Dir beim letzten Rezept erzählt habe, wie Du einen Schokoapfel herstellst, nehme ich Dich heute mit in das Reich der Märchen. Genauer gesagt, geht es um das Lebkuchenhaus im Märchenwald. Der Märchenwald liegt zwischen dem Thüringer Wald und dem Leipziger Auenwald. Du musst einfach vor Jena rechts abbiegen und dann über die sieben Berge zu den sieben Zwergen wandern. Die zeigen dir dann den weiteren Weg. So habe ich es zumindest gehört. Ich selber war noch nicht da. Meine Frau auch nicht. Dafür hat sie letztens mit meinem Sohn das Original-Lebkuchenhaus nachgebacken. Die Zutaten fürs Lebkuchenhaus Ich will dich aber gleich warnen: Das Backen wird mal wieder eine riesige Sauerei. Zumindest wird Deine Küche danach kleben wie Kleister! Dein Kind wird es freuen. Nach dem Backen kann es wie Spiderman an den Küchenwänden krabbeln. Aber jetzt zu den Zutaten: Ein Fertighaus. Den Lebkuchenhaus-Fertigbausatz gibt es zur Weihnachtszeit in vielen Supermärkten. Lass Dich aber beim Hauskauf nicht über den Tisch ziehen! Fordert der Supermarkt von Dir eine Bankbürgschaft, hast du mit „Hauskauf“ irgendwas falsch verstanden. Ich bin in diesem Fall nicht haftbar! Zuckerguss. Der Zuckerguss dient als Kleber. Du brauchst eine große Menge davon, um die Teile Deines Fertighauses zu verbinden. Den Rest braucht Dein Kind für den Spiderman-Trick. Süßigkeiten. Smarties, Schokolinsen und Lebkuchenherzen – alles ist erlaubt. Hierbei nicht sparen! Eine CD mit dem Kinderlied „Hänsel und Gretel“. Das sorgt für die passende Atmosphäre. Alternativ dazu kannst Du auch dein Notebook in die Küche stellen und auf YouTube nach „Hänsel und Gretel Lied“ suchen. Aber Achtung: Nach dem Backen ist Dein Notebook mit einem Zuckerguss überzogen! Als Alternative zu YouTube kannst Du auch eine Spiderman-DVD einlegen. Reinigungsmittel, Tonnen davon! Zubereitung Sorge zuerst mit der passenden Musik für die Märchenwald-Stimmung. Lasse hierfür „Hänsel und Gretel“ in einer Endlosschleife laufen. Mitsingen ist unbedingt erlaubt! Mit Hilfe des angerührten Zuckergusses klebst du nun die Fertigbauteile zusammen. Danach klebst Du die Süßigkeiten ans Haus. Den Rest wird Dein Kind wahrscheinlich an die Küchenwand schmieren. Du weißt schon, wegen Spiderman. Reinigung Frauen sind ein Wunder. Meine Frau ist ein besonderes Wunder, weil ich keine Ahnung habe, wie sie unsere Küche und unser Kind wieder sauber bekommen hat. Du kannst ja...

Mehr

Scampi zum Hochzeitstag oder: Die Sauerei mit den Schalentieren

Nov 18

Hallo Lässige(r), heute biete ich Dir mal wieder eine kurze Geschichte von meinem alten Blog. Ich hatte sie bereits 2010 in ähnlicher Form veröffentlicht. Darin kommen all die schönen Sachen vor, die das Leben so lebenswert machen. Nun ja, vielleicht nicht alle Sachen. Sex, Drogen, Alkohol, Reichtum und Sport fehlen. Aber hey, da bleibt trotzdem noch etwas übrig: Liebe, Kinder und ESSEN! Und zwar Scampi! Also los geht’s. Scampi am Hochzeitstag Die Geschichte ereignete sich zu unserem ersten Hochzeitstag. Das war jetzt übrigens der Teil mit der Liebe. Meine Frau und ich entschieden uns fein Essen zu gehen. Unseren kleinen Sohn nahmen wir natürlich auch mit. So, das war der Teil mit dem Kind. Der Rest der Geschichte handelt vom Essen. Wir entschieden uns für einen Italiener in unserer Nähe. Das Restaurant machte einen netten Eindruck. Es herrschte eine schöne Atmosphäre, das Personal sprach gutes Deutsch, sah dabei dennoch Italienisch aus und Junior lachte mit dem Kellner. Dem machte das entweder Spaß oder er konnte sich gut verstellen. Ich bin mir nicht sicher. Meine Frau und ich stießen mit einem Glas Rotwein an und ich bestellte Scampis. Natürlich waren mir in diesem Moment die Konsequenzen meines Handelns nicht bewusst. Mit Schalentieren hatte ich keine Erfahrung. Die Sauerei mit den Schalentieren Nach ein paar Minuten wurde serviert. Ich bekam einen zwei geteilten Teller. Die rechte Hälfte mit Spaghetti. Die linke Hälfte mit – was war das??? Ein großer Haufen Panzertiere – mit Panzer. Hilfe, mein Fleisch trägt eine Rüstung! Nachdem ich den ersten Schock überwunden hatte, suchte mein Hirn nach einer Lösung um die Rüstungen zu knacken. Im selben Moment ging der Kellner an uns vorbei und grinste mit meinem Sohn um die Wette. Ich war verzweifelt und beschloss, ihn um Hilfe zu beten. Im letzten Moment meldete sich aber mein Stolz und Kämpferherz. Ich bin schließlich ein ganzer Kerl! Was soll mein Sohn von mir denken, wenn er miterlebt, wie ich vor einem halben Dutzend Schalentieren kapituliere? Mein Blick wurde kalt und abgezockt. Ich blickte auf die Scampis und sah Angst in ihren toten Augen. Der Kampf begann. Im Blutrausch drehte ich das weiße Fleisch aus der Schale und schlang es hinunter. Alle Zeit verlor ihre Bedeutung. Es gab...

Mehr

Schokoapfel

Nov 11

Hallo Lässige(r), dies ist mein erster Beitrag in der Rubrik Gaumenschmaus. Wenn Du mich persönlich kennst, wirst Du Dich wahrscheinlich wundern, wieso ich Kochen als Thema auf meinem Blog habe. Vielleicht denkst Du dann, gerade ich könne in der Küche nur Butterbrot schmieren. Wenn Du jetzt denkst: nee, nicht einmal Butterbrot kann der, dann hab ich Dich erkannt: Hallo Mutter! Doch Du hast weit gefehlt, ich kann auch Schokoladenbrot! Und von Schokobrot ist es nicht weit zum Schokoapfel. Und solche Schokoäpfel habe ich letztens mit meinem Sohn gemacht. Ich sage Dir: ein wahrer Gaumenschmauss! Die Zutaten für den Schokoapfel Da das Rezept nicht allzu schwer ist und die ganze Sauerei ein Riesenspaß war, will ich Dir erklären wie es geht. Zuerst die Zutaten: Ein Erwachsener. Das könntest Du sein. Solltest Du noch Jugendlicher sein, empfehle ich Dir, Dir schon im Vorfeld eine gute Ausrede wegen der Sauerei hinterher parat zu legen. Eine Schar Kinder. Die Anzahl ist nicht so wichtig, Hauptsache sie passen alle um den Küchentisch. Und wenn Nachbars Lumpi auch dabei ist – auch gut. Eine Rolle Küchenpapier und eine Packung Feuchttücher. Das Küchenpapier ist zum Reinigen der Küche und die Feuchttücher zum Reinigen der Kinder hinterher. Eine Packung Schokoladenaufstrich. Es ist nicht ganz so wichtig ob Nutella oder Nudossi. Ich persönlich bevorzuge allerdings Nudossi, da es im Plastikbecher daherkommt und nicht im dicken Glas. Sollten sich die Kinder dann um die Schokolade streiten, sind die Platzwunden mit dem Plastikbecher geringeren Umfangs. Küchenpinsel nach Anzahl der Küchenkinder. Lumpi braucht keinen. Äpfel. Zubereitung Schokoapfel Die Hauptaufgabe der Kinder ist es, die Schokolade zu naschen. Na klar. Nebenbei können sie die Äpfel waschen und abtrocknen. Danach gibst Du mit den Kids einen Teil des Schokoaufstriches in eine kleine Schüssel. Mein Sohn und ich haben das mit einem normalen Löffel getan. Die eine Hälfte ist auch in der Schüssel gelandet. Die andere Hälfte ging ohne Umwege direkt in den Magen. Lecker! Nun wird die Schokolade in der Mikrowelle erhitzt, bis sie flüssig ist. Mit Hilfe des Küchenpinsels schmiert Ihr anschließend die Schokolade auf die Äpfel. An dieser Stelle haben wir einen kleinen Fehler begangen. Deshalb hier ein Spezialtipp: Gaumenschmauss-Spezialtipp: Wir viertelten die Äpfel und wollten die kleinen Teile bestreichen. Das...

Mehr

Stuhlgang

Nov 04

Die alten Kamellen Hallo Lässige(r), wenn Du dombim.de früher schon besucht hast, weißt Du, dass es eine ältere Version dieses Blogs gab. Ein paar der alten Geschichten habe ich für Dich aufgehoben. Ich habe die alten Kamellen überarbeitet und werde immer mal eine veröffentlichen. Dies ist die erste der überarbeiteten Kurzgeschichten. Sie heißt: Stuhlgang oder: Wie der Stuhlgang zu seinem Namen kam! Ich bin froh, dass wir im 21. Jahrhundert leben. Früher wäre der Beitrag sicherlich durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS) verboten worden. Doch dank Herbert Grönemeyers Lied „Stuhl im Orbit“ ist das Thema heute salonfähig. Solltest Du ein Wunderkind unter drei Jahren sein und bereits lesen können, muss ich dich dennoch bitten, die Geschichte hier abzubrechen. Sie enthält vulgäre Ausdrücke, die dich bis zum Ende deines Vorschulalters verfolgen könnten. Stattdessen könntest Du beispielsweise die Geschichte lesen, wie ich mit meinem Sohn ein Winterabenteuer mitten in Leipzig erlebte. Solltest Du älter sein, ließ ruhig weiter, dann ist es eh zu spät. Solltest Du zwischen sieben und zehn Jahren alt sein, wird Dich die Geschichte wahrscheinlich sogar langweilen. Du kennst mit Sicherheit schlimmere Begriffe als ich. Doch zurück zur eigentlichen Frage: Weißt Du, warum der Stuhlgang Stuhlgang heißt? Ich erzähle es Dir. Als mein Sohn etwa sechs Monate alt war, wollte ich ihn das erste Mal aufs Töpfchen setzen. Dabei vergaß ich, dass er noch gar nicht sitzen konnte. Er fiel runter und mied seit dem den Thron. Er hatte ein Töpfchen-Phobie. Irgendwann hatte er dann seine Phobie überwunden und beglückte uns täglich mit einem gesunden Morgenschiss in seiner Schüssel. Kein Stuhlgang mit Normkörper DIN 1385 Beim Stuhlgang meines Sohnes handelte es sich natürlich noch nicht um einen maximalen Normschiss nach DIN 1385 / DIN EN 997 (Normprüfkörper in der Klosettentwicklung), aber dennoch sehr beachtlich. Wer sich jetzt wundert, dass es für so etwas eine DIN Norm gibt, der darf nicht vergessen, dass wir in Deutschland leben. Bei uns gibt es für alles eine Norm. Zurück zu meinem Sohn. Du musst wissen, mein Kind hat meistens gute Laune. Auch dort, wo andere hart arbeiten und schwitzen, auf dem Klo. Manchmal ist er zudem so aufgedreht, dass er verrückte Sachen mach. Einfach so, ohne nachzudenken. Das war auch schon...

Mehr